Heizkörper

hier finden Sie Flachheizkörper mit und ohne Laschen, mit 6 oder 8 Anschlussmöglichkeiten, mit Anschluss unten oder seitlich, Typ 11, 21, 22 oder 33, Bauhöhe 300, 400, 500, 600 oder 900mm, Baulänge 400 bis 300mm, sowie dazugehörige Ventile, Verschraubungen und Befestigungen. Heizkörper mit planer Vorderplatte bitte Anfragen.

In der Vergangenheit gab es hauptsächlich Heizkörper aus Grauguss. Diese waren zwar auf Grund ihres Materials relativ korrosionsbeständig, hatten dafür aber wärmetechnisch nur eine kleine Oberfläche, sowie ein hohes Eigengewicht. Heutzutage setzt man dafür moderne Flachheizkörper ein. Diese sind bedeutend leichter und haben auf Grund ihrer Beschaffenheit eine hohe Wärmeabgabefläche. Sie werden in allen öffentlichen-, Büro-, Werks-, und Wohn- Gebäuden eingesetzt. In Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen hingegen setzt man auf lackierte und in Schwimmbädern auf verzinkte Stahlradiatoren. 

Heizkörper gibt es in verschiedenen Ausführungen, Anschlussart, Länge, Breite, Tiefe (Typ). Durch aufgeschweißte Konvektorbleche wird eine Vergrößerung der gesamten Wärmeabgabefläche gewährleistet. Deshalb passiert eine regelmäßige und schnelle Abgabe von Wärme und dies bereits bei niedrigen Vorlauftemperaturen. Durch den geringen Heizwasserinhalt im Körper lassen sich schnellere Reaktionszeiten realisieren. Deshalb auch schon ab 55 °C einsetzbar, wo andere ältere Heizkörper für die gleiche Heizleistung, bedeutend höhere Temperaturen benötigen (bis zu 90°C).